Das Jahr 2020 war leider ein aussergewöhnliches Jahr für die Künstlerinnen und Künstler sowie für die Musikerinnen und Musiker. Aber auch für uns. Uns erreichten alle 2 – 3 Tage Anfragen und Unterlagen, welche wir wie immer genau studieren mussten. 
Wir waren zum Glück auch ohne Anlass in der Lage insgesamt 117 betroffene Menschen mit einem Totalbetrag von CHF**85.000.--** zu unterstützen. 
Es fanden keine Ausstellungen und keine Konzerte oder andere Auftritte statt. Dies führte nicht nur zu finanziellen Problemen sondern auch sehr oft zu psychischen Problemen bei den Betroffenen. Einmalig waren die Hilfsbereitschaft und die zahlreichen Spenden, welche aus dem Freundeskreis und den treuen Gönnern unserer Stiftung zugekommen sind.
​​​
Dafür danken wir allen Freunden und Gönnern von ganzem Herzen. Für das Jahr 2021 erwarten wir ähnliche Zahlen. Wir werden uns auch im 26. Jahr des Bestehens unserer Stiftung bemühen. Insgesamt durften wir in den letzten 25 Jahren 1.673 Menschen unterstützen.